Corona-Update: Übungsabend entfällt weiterhin

Dieses Jahr finden in den Sommerferien leider keine Intensivkurse statt, weil im Südbad dringende Reparaturen durchgeführt werden müssen. Wir bemühen uns für die Herbstferien wieder Kurse anbieten zu können.

Liebe Hellenen, liebe Eltern, liebe Aktive,

die Landesregierung hat letzte Woche entschieden, dass ab dem 30. Mai auch die Hallenbäder ihren Betrieb wieder aufnehmen dürfen. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir sofort wieder den Vereinsbetrieb und die Kurse starten können und werden.
Das Sporttreiben und damit auch ein Vereinsbetrieb ist dann nur unter der Einhaltung strenger Auflagen wieder gestattet. Die Stadt Dortmund hat diese Auflagen aber noch nicht definiert und wird die städtischen Sport- und Turnhallen nicht sofort öffnen. Es soll zuerst gemeinsam mit dem StadtSportBund Dortmund ein generelles Hygienekonzept für den Sportbetrieb entwickelt werden.
Anschließend werden die Vereine – und auch wir vom SV Hellas - ein individuelles Konzept für den Trainingsbetrieb entwickeln müssen.
Hierzu haben der Landessportbund NRW und auch der Schwimmverband NRW bereits entsprechende Empfehlungen ausgesprochen.

Der SV Hellas schließt sich diesem Vorgehen an, d.h. wir werden unseren Übungsabend erst dann wieder langsam starten, wenn feststeht, welche Auflagen wir erfüllen müssen und vor allen Dingen auch erfüllen können.

Die Gesundheit unserer Mitglieder und auch die unserer Mitarbeiter ist uns sehr wichtig!

Der Vorstand wird deshalb in Absprache mit der Stadt und dem Stadtsportbund entscheiden, wann, wie und welche Gruppen in den Sport- und Trainingsbetrieb starten können.

Bleibt gesund
Euer Vorstand