„Anne, Tore – sind wir stark!“

Wegen technischer Probleme ist das Lehrschwimmbeckem im Südbad heute geschlossen. Schwimmkurse und Wassergymnastik fallen daher leider aus.

Im Schwimmerbecken finden alle Gruppen und Kurse wie gewohnt statt.

Am Samstag, den 25. März, waren wir zu Gast in der Petri-Grundschule. Hier sahen wir uns das Theaterstück „Anne, Tore – wir sind stark!“ an, welches zur Prävention von sexueller Gewalt im Sport dient.

Trotz geringer Beteiligung waren die Kinder vom Theaterstück und dem sich anschließenden Seminar begeistert.

In den einzelnen Szenen des Stückes wurden unterschiedliche Situationen im Sport und in unterschiedlichen Sportarten, die Grenzverletzungen im sportlichen Vereinsleben und der Umgang damit thematisiert. Die Kinder im Publikum wurden in das Theaterstück einbezogen und konnten mittels roter, gelber und grüner Karten eine Rückmeldung geben, wie die Kinder die gerade vorgespielte Szene bewerten würden.

Im Seminar berichteten die Kinder dann von ihren Erfahrungen sowie ihrer Meinung zum Thema körperliche Distanz/Nähe und zeigten einen selbstbewussten Umgang damit.

Wir als Trainer/Jugendteam waren von dieser Reflexionsfähigkeit unserer jungen Schwimmer beeindruckt und reflektierten nach der Veranstaltung zusammen mit den Schauspielern die bereits bestehenden und ausbaufähigen Maßnahmen zur Prävention von sexueller Gewalt im Sport.

Insgesamt war es ein witziger, aber vor allem lehrreicher Vormittag für alle kleinen und großen Teilnehmer.

Termin: 

Datum: 

25.03.2017